IMPFUNG:

Wir impfen nach den Vorgaben der STIKO und des RKI.

Patienten, die eine dritte Impfung/Auffrischimpfung benötigen, können diese bei uns erhalten.

Selbstverständlich führen wir auch Erst- und Zweitimpfungen durch.

Aus aktuellem Anlass weisen wir auf Folgendes hin:

Wir haben keinen Einfluss darauf, welchen mRNA-Impfstoff wir erhalten (BioNTech oder Moderna). Diese sind in der Wirksamkeit gleichwertig. Wünsche können leider nicht berücksichtigt werden.

Jugendliche unter 18 Jahren erhalten weiterhin den BioNTech-Impfstoff, da nur dieser für Jugendliche zugelassen ist.

Vereinbarung von Impfterminen

Impftermine können Sie ausschließlich über unsere Impf-Hotline (06221-7253747) vereinbaren. Die Hotline ist bei freien Impfterminen zu folgenden Zeiten erreichbar: Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 Uhr sowie Mo 15.30 - 18 Uhr. Bitte rufen Sie NICHT in der Praxis an!

Impftermine bis Januar:

aufgrund hoher Nachfrage zusätzliche Termine am Samstag, 04.12.2021 (abends) mRNA-Impfstoff

aufgrund hoher Nachfrage zusätzliche Termine am Samstag, 11.12.2021 mRNA-Impfstoff

Mittwoch, 29.12.2021 (morgens)

Mittwoch, 12.01.2022 (nachmittags)

Mittwoch, 19.01.2022 (morgens)

Mittwoch, 26.01.2022 (morgens)

 

Hier finden Sie die Einwilligungserklärung und den Anamnesebogen zur Impfung. Sie helfen uns sehr, wenn Sie diese ausgefüllt und unterschrieben zur Impfung mitbringen.

Einwilligungserklärung und Anamnesebogen mRNA-Impfstoffe (BioNTech/Moderna)

 

Zur Erstellung des Impfzertifikats benötigen wir Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung. Bitte drucken Sie diese aus und bringen sie ausgefüllt zur zweiten Impfung bzw. bei der Abholung des Impfzertifikats mit.

Einwilligungserklärung Impfzertifikat

 

Am Impftermin ist es aus Zeitgründen nicht möglich, ein Aufklärungsgespräch zu führen. Das Aufklärungmerkblatt lesen Sie bitte hier vor Ihrem Impftermin. Sie brauchen es nicht auszudrucken!

Aufklärungsmerkblatt mRNA-Impfstoffe (BioNTech/Moderna)

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin an einem Tag vor Ihrem Impftermin.

 

Wichtig: Impfpass und Krankenversicherungskarte mitbringen!

 

Digitales Impfzertifikat

Ab sofort können Sie während unserer Sprechzeiten, außer mittwochs, das digitale Impfzertifikat erhalten.

Auch Patienten, die nicht in unserer Praxis geimpft wurden, können das Zertifikat bei uns bekommen. Bitte bringen Sie Ihren Impfpass, Ihre Krankenversicherungskarte und Ihren Personalausweis mit.

Patienten, die eine oder beide Impfungen in unserer Praxis noch vor sich haben, erhalten das Zertifikat bei der zweiten Impfung.

Zur Erstellung des Impfzertifikats benötigen wir Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung. Bitte drucken Sie diese aus und bringen sie ausgefüllt zur zweiten Impfung bzw. bei der Abholung des Impfzertifikats mit.

Einwilligungserklärung Impfzertifikat

 

Weitere Informationen rund um die Impfung finden Sie hier:

Informationen zu Impfungen

Informationen zu den Impfstoffen